Petrus

In der Pfingstgeschichte haben die Kinder erfahren, dass Jesus uns seinen Geist geschickt hat. Durch diesen ist Jesus immer bei uns, auch wenn er nun im Himmel ist. Genau das erleben die Jünger.

Auch Petrus erlebt dies in seiner Arbeit. Deshalb liegt der Schwerpunkt der Lehre im BibelSet „Petrus“ auf der biblischen Wahrheit: Jesus ist da. In den drei Geschichten zu Petrus wird aufgezeigt, was das bedeutet: Jesus kann immer noch helfen (Gelähmter beim Tempel), immer noch Grosses tun (Auferweckung Tabithas) und uns auch heute noch hören (Befreiung aus dem Gefängnis).

Einheiten

  1. Stunde – Der Gelähmte beim Tempel
  2. Stunde – Tabitha
  3. Stunde – Im Gefängnis