Gottes Familie wächst

- Neu überarbeitet! -

In den beiden Stundenentwürfen zu „die Familie Gottes wächst“ wird immer wieder betont: Jesus möchte, dass jeder Mensch hört, dass er ihn liebt. Die Jünger haben zuerst in Jerusalem davon erzählt. Genau so soll auch das Vorschulkind als erstes seiner Famile, seinen Freunden und Nachbarn von Jesus erzählen. Erst nach und nach begann man, in den umliegenden Gebieten die rettende Botschaft von Jesus zu erzählen. Ein Vorschulkind kann noch nicht in ein anderes Dorf, Stadt oder Land gehen. Doch es kann für Menschen beten, die in anderen Ländern als Missionare arbeiten. So kann es jetzt und hier schon daran teilhaben, dass auf der ganzen Welt von Jesus erzählt wird.

Einheiten

  1. Stunde - Philippus ërzählt von Jesus
  2. Stunde – Philippus und der reiche Mann aus Afrika